Magyar változat Schreiben  Sie uns!

Sehenswürdigkeiten

Im Jahre 1877 ist das Museum der Stadt Tiszafüred gegründet worden, es wurde nach dem Revolutionsgeneral Pal Kiss benannt. Das Museum ist um 1840 im klassizistischen Stil erbaut worden, es war das Herrenhaus der Lipcsey-Familie.

Die Freunde der Volkskunst können das Töpfermuseum "Gaspar Nyuzo" besichtigen. Gaspar Nyuzo hat in diesem Haus von 1839 bis 1910 gelebt. Im Haus kann man die alten Gebrauchsgegenstände, Werkzeuge für die Töpferei und die Lebensumstände des Künstlers erkennen.

Die evangelische Kirche der Stadt ist ein Baudenkmal, in ihr findet man Elemente aus dem Mittelalter. Der Turm hat sechs Etagen, eine Galerie, darunter sieht man Holzrosetten. Die katholische Kirche ist zwischen 1819 und 1827 im klassizistischem Stil erbaut worden. Nicht weit vom Ufer der Theiß steht das schöne Kemeny-Schloß, das im eklistischen Stil erbaut wurde.

Der Fluss spielte und spielt heute noch immer eine große Rolle im Leben der Stadt, am Ufer der alten Theiß liegt das Freibad. Hier kann man nicht nur Baden, sondern auch Wassersport treiben.

Die Stadt und ihre Umgebung ist ein Paradies für Naturfreunde. Sie können hier an Fahrrad- und Reittouren teilnehmen, die unberührten Überschwemmungsgebiete rufen uns zum Angeln und Jagen.

Mit einem Führer können Sie Bootsfahrten machen und sich im Vogelreservat einzigartige Vogelarten zeigen lassen. Die nahe liegenden Naturparks, Hortobagy Nationalpark und Bükk Nationalpark bieten für Naturfreunde erlebnisreiche Programme an.

Die umliegenden Ortschaften haben auch Thermalbäder, die besonders gut bei rheumatische Beschwerden, Hautprobleme und Frauenkrankheiten sind. Eger, die Stadt der Weine , liegt ca. 50 km weit von Tiszafüred entfernt.

In Richtung Osten kommt man nach 80 km in Debrecen an, für diese Stadt bieten sich gute Einkaufsmöglichkeiten und die Besichtigung von Sehenswürdigkeiten an.

Geheimtipp: Oradea, Rumänien, für uns Deutsche besonders günstig, nur 130 km entfernt!

Diófa Appartements, alle Rechte reserviert © 2004-2017